IONgate – vernetztes Ticketing für alle

Verkehrsunternehmen, Verbünde und intermodaler Verkehr

Von interoperablen Hintergrundsystemen für das eTicketing profitieren alle Teilnehmer des öffentlichen Verkehrs: Klein- und Großunternehmen, Verbund, Bus, Bahn, U-Bahn, Tram, Fahrgastschiffe oder Anbieter intermodaler Mobilität wie Carsharing oder Fahrradverleiher – und letztendlich natürlich die Fahrgäste. Mit nur einem Ticket von Flensburg bis Freiburg und von Görlitz bis Aachen: Was in einzelnen Referenzgebieten des eTicketings schon heute erfolgreich im Einsatz ist, ist nun deutschlandweit verfügbar. Mit highQ sichern Sie sich Ihren Zugang zum bundesweiten eTicketing.

Kleinunternehmen mit erprobten Systemen anschließen

Sie möchten Ihren Kunden alle Vorzüge des (((eTicket Deutschland bieten und suchen einen leicht zu bedienenden Plug&Play-Zugang zum bundesweiten Interoperabilitätsnetzwerk? highQ stellt Ihnen fertige und erprobte Systeme zur Verfügung, die einen leichten und zukunftssicheren Anschluss ermöglichen.

Großunternehmen sicher ans Netz bringen

Ihnen sind Kundenservice und Sicherheit der eigenen Unternehmensdaten besonders wichtig? Grund genug für einen eigenen Vermittlungsknoten im bundesweiten Interoperabilitätsnetzwerk. Mit highQ haben Sie einen Systempartner, der alle Disziplinen des VDV-KA-konformen eTicketings mit entwickelt hat und von Grund auf beherrscht. Neben Ihrem interoperablen Hintergrundsystem finden Sie bei highQ auch weitergehende Lösungen wie die erste komplett VDV-KA-konforme EFM-Software TicketOffice oder Automaten-Backoffice-Systeme.

Im Verbund systematisch gut beraten

Ob großer oder kleiner Verbund, Sie haben immer eine eigene Technikhistorie und somit spezielle Anforderungen an Ihr EFM und den Anschluss an (((eTicket Deutschland. highQ hat vielfache Erfahrungen darin, die individuellen Bedürfnisse praxisnah umzusetzen und die erfolgreiche Migration Ihrer Systeme zu gewährleisten. Gemeinsam entwickeln wir Ihre besondere ‚eTicketing-Roadmap’ und begleiten Sie Schritt für Schritt in das ION.

Die Chancen der Multiapplikationen nutzen

Nach und nach wird sich der öffentliche Verkehr wandeln. Letztendlich geht es um zukunftsfähigen intermodalen Verkehr – vom Fahrrad über Mietwagen bis zum öffentlichen Verkehr. Doch auch angrenzende Dienstleistungen wie Reiseverpflegung, Zugangs- oder andere Bezahlsysteme sind auf der Basis von Chipkarten- oder Handyticket möglich. Entwickeln Sie Ihre eigene Multiapplikationsstrategie mit highQ.

Zertifizert nach VDV-KA 1.1.09